Skip to main content

Arbeit

„Wehrdienst“, „Dienstpflicht“ oder nur noch „dienen“?!

Deutschland im medialen Sommerloch Vor mehr als sieben Jahren wurde die Wehrpflicht ausgesetzt. Ein Umstand, der einigen in der Union erst jetzt so richtig, bei Hitze, Dürre und mitten im medialen Sommerloch, auffällt. Über das „Stöckchen“, das die Union in puncto „Wehrpflicht“ jetzt hoch hält, springen nahezu alle Medien. Wozu eigentlich?! Sicher, warum sich nicht […]

Integration in reguläre Beschäftigung statt Sozialer Arbeit

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch (18.Juli 2018) den Gesetzentwurf für ein „Teilhabechancengesetz“ verabschiedet. Dazu erklärt der Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke: „Der heute vom Bundeskabinett verabschiedete Gesetzentwurf für ein Teilhabechancengesetz zur Einführung eines sozialen Arbeitsmarktes wird nicht im erhofften Maß dazu beitragen, Langzeitarbeitslose schneller in Beschäftigung zu integrieren. Dabei ermöglicht die […]

Die IKOM feiert Jubiläum

Mehr als 320 Unternehmen beim 30. Karriereforum an der TUM 15 Studierende der Technischen Universität München (TUM) stellten 1989 die erste Messe „Industrie Kontakte München“ mit 26 Firmen auf die Beine. Heute beginnt die 30. IKOM, die größte studentische Karrieremesse Deutschlands. An vier Tagen präsentieren sich mehr als 320 Unternehmen, rund 15.000 Besucherinnen und Besucher […]

Der 11. Juni ist „Tag der Ausbildungschance“

IHKs mit zahlreichen Aktionen am Start Die Chancen junger Menschen auf einen Ausbildungsplatz sind besser denn je. Kurz vor den Sommerferien suchen noch zahlreiche Unternehmen nach Bewerbern. Die Industrie- und Handelskammern bieten am „IHK-Tag der Ausbildungschance“ die Möglichkeit, zueinander zu finden. Am Montag, dem 11. Juni, ist es wieder soweit: Die IHK-Organisation führt ihren jährlich […]

Schutz und Qualifizierung für Arbeitslose verbessern

Zu den neuen Vorschlägen des Bundesarbeitsministers sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach am 30.Mai in Berlin: „Die Verbesserung der Weiterbildung und die Ausweitung des Schutzes der Arbeitslosenversicherung sind das Gebot der Stunde. Gut, dass der Arbeitsminister hierzu jetzt konkrete Schritte vorschlägt. Wenn diese ins Gesetzblatt aufgenommen werden, tragen sie dazu bei, dass auch befristet Beschäftigte, Projektmitarbeiter, Saison- […]

Große Umbrüche sozial gerecht und nachhaltig gestalten

DGB-Vorsitzender will digitalen Kapitalismus zivilisieren und fordert Ende des „digitalen Tagelöhnertums“ Der wiedergewählte DGB Vorsitzende Reiner Hoffmann hat die Mitgliedsgewerkschaften ermutigt/aufgerufen, die großen Umbrüche in Gesellschaft und Wirtschaft wie Digitalisierung, Globalisierung, Klimawandel und demographischen Wandel demokratisch, sozial gerecht und nachhaltig zu gestalten: „Keiner hat mehr Erfahrung darin, den Strukturwandel zum Wohle der Menschen zu gestalten, […]

Deutschland im freien Fall

Auf der Suche nach „Sündenböcken“ und „Stereotypen“ Heute ist der Tag der Befreiung vom „Nationalsozialismus“. Immerhin konnte man das 73 Jahre lang glauben. 60 Millionen Tote, schätzungsweise mehr als 50 Millionen Flüchtlinge und ein europäischer Kontinent, der – rechnet man die Vorkriegsphase zwischen 1935 und 1939 hinzu, mit dem spanischen Bürgerkrieg und den brutalen Diktaturen […]

Buntenbach: Arbeitsmarkt ist exklusiv statt inklusiv

Anlässlich des europaweiten Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 5. Mai sagte DGB-Vorstandmitglied Annelie Buntenbach am Freitag (4.5.2018) in Berlin: „Menschen mit Behinderung werden nach wie vor am Arbeitsmarkt ausgegrenzt. Ausbildung und Beschäftigung bleiben exklusiv, statt inklusiver zu werden. Die Arbeitslosenquote schwerbehinderter Menschen ist zwar in den letzten Jahren gesunken, allerdings langsamer […]

Diskussionen um Marx, Hartz und „Freiheit“

Deutschland denkt nicht um… Krude Thesen sind wieder einmal um den „Tag der Arbeit“ zu vernehmen. Während von den so genannten Arbeitgeber bzw. den Arbeitsplatzbesitzenden mehrheitlich die These vertreten wird, das der alte Marx, der in diesem Jahr „200“ geworden wäre, mit seinen Thesen Schuld an Massenmord und Unfreiheit im real existierenden Sozialismus trage, aktuelle […]

Wie feige, intolerant und inkompetent ist Deutschland eigentlich?!

Deutschland im Zeiten-Wechsel Wie feige und intolerant ist Deutschland eigentlich? Im Jahr dreizehn der Kanzlerschaft Merkels ist Deutschland tief gespalten, zerrissen und verunsichert. Die Lobpreisungen auf die angeblich gute wirtschaftliche Lage, die vermeintlich positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und die (noch) gute Auftragslage für deutsche Firmen täuscht nicht darüber hinweg, dass es im Land brodelt. […]